Artikel mit dem Tag "2019"



4 Etappe 19 · April 30, 2019
Seit über vier Wochen sind wir in den Parks. Wir laufen fast jeden Tag Trails, Loops, Hikes rauf, runter, mittendurch und darüber. Manchmal ganz schön anstrengend wegen der Höhenunterschiede. Aber das WOW und UNGLAUBLICH geht weiter. Da wir uns meist in Höhen von 2000 bis 3000 m Höhe aufhalten, ist es zeitweise sehr kalt. Wir hatten einige Male Minusgrade und eingefrorene Fensterscheiben. Umso schöner ist die Landschaft, wenn die wärmende Sonne scheint. Wir verlassen häufig das Bett um...

4 Etappe 19 · April 19, 2019
Wir fahren weiter von Las Cruses zu dem National Monument „Gila Cliff Dwellings“. Hier sind die gut erhaltenen einstigen Behausungen von einer Gruppe Mogollen zu sehen. Dieser altindianische Volksstamm hat bis ins 13. Jahrhundert in dieser Gegend gelebt. Wir gehen einen Rundweg durch einen malerisch bewachsenen Canyon mit einer erstaunliche vielseitige Fauna, über den Gila River zu den Ruinen der Mogollen-Indianer die sich in mächtigen Felsüberhängen befinden.

4 Etappe 19 · April 10, 2019
Ich, 67 Jahre alt, bin seit gestern, dem 28.03.2019, mit Peter in Amerika! Zum ersten Mal. Die Meisten von euch waren da schon, mehrmals. Ich wollte immer mal nach Amerika... wer will das nicht – obwohl im Moment? Und mein Englisch ist miserabel. Ich dachte, im Alter ist das Langzeitgedächtnis hervorragend – und Englisch hatte ich mal vor ca. 50 Jahren gelernt. Ist aber nicht so. Dass das Kurzzeitgedächtnis sehr nachlässig ist, kann ich dagegen bestätigen. Ich lerne regelmäßig Wörter...

4 Etappe 19 · März 28, 2019
Letzte Tage auf der Baja und auf zum Coppercanyon (Barranca el Cobre) Wir übernachten auf der Rancho Verde im Landesinneren der Baja inmitten grüner Natur. Um uns herum blüht es prall und farbig; ein Pferd mit ihrem Fohlen frisst vor sich hin. Idylle pur. Es ist nahezu still. Morgens laufen wir kurz nach 7:00 h bei tollem Licht mit dem Fotoapparat los. Ein Rundweg von ca. 3 h führt uns durch die Kakteenlandschaft. Ein Hirsch überquert vor uns den Waldweg. Er erschrickt genauso wie wir und...

4 Etappe 19 · März 08, 2019
Nicht nur Wale voraus, nein, bei uns am Boot.... Nach einigen Tagen in Mulegé – wir treffen Rene und Conny wieder – reisen wir die Golfküste entlang nach Loreto, einem kleinen malerischen Städtchen mit ca. 10 000 Einwohnern. Auch hier halten sich jede Menge kanadische und amerikanische Touristen auf. Wir erleben dort die Karnevalstage mit Umzügen und Musik bis in die Morgenstunden. Rene führt uns zu einer Eisdiele, deren Eis so gut ist, dass wir während unseres Aufenthaltes zu...

4 Etappe 19 · Februar 24, 2019
Wir bewegen uns fort von der Pazifikküste auf die andere Seite der Insel, erneut nach La Paz. Auf dem RV treffen wir Peter und Brigitte, die wir am Capo Frailes kennen gelernt haben. Beide Peter möchten mit den Walen schwimmen. Dafür nehmen sie um 7 h den Bus, um am Malecon in La Paz eine Bootstour zu buchen. Beide finden die direkte Nähe im Wasser zum Walhai sensationell. Ein kleiner Eindruck im Video (s.u.) Unser nächstes Ziel ist ‚Wale streicheln’ in der Lagun Ojo de Liebre, nahe...

4 Etappe 19 · Februar 13, 2019
Auf unserer Weiterreise passiert nicht wirklich Spektakuläres. Teilweise bewegen wir uns in umgekehrter Reihenfolge auf ähnlicher Route wie im April Richtung Mexiko City. Nur schwenken wir jetzt nach Norden. Einige Tage verbringen wir bei Charly, der in der Nähe von Atotonilco el Alto ein Restaurant mit Spezialitäten aus der Schweiz, Cabañas und Stellplätze für Womo’s anbietet. Und wir besuchen zu Sechst die naheliegende Käserei, probieren und kaufen ein. Ein Paradies für...

4 Etappe 19 · Januar 10, 2019
Hallo Ihr Alle, willkommen in Mexiko, die Reise geht weiter... Heute können wir unsere Dieseltanks füllen. Wir fahren auf Reserve. 235 l, d.h. die Tanks waren so gut wie leer. Vielleicht konntet Ihr über die Presse erfahren, dass in Mexiko eine große Zahl von Tankstellen geschlossen sind. Wenn eine geöffnet ist, dann stehen endlose Schlangen Autos davor. In den Autos sitzen Menschen die Stunden warten bis ein Tanklaster mit Benzin kommt. Grund dafür, dass die Mexikaner auf dem Trockenen...

Besucherzaehler

Besuche

 

RSS feed